Design right from the start

Eine Erfolgsgeschichte

1970 wurde N+P (damals Neumeister Design) von Alexander Neumeister, einem der renommiertesten Industrial Designer weltweit, gegründet. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören die Transrapid-Familie, ICE-Hochgeschwindigkeitszüge, sowie weitere Züge weltweit, z.B. in München. Er hat Ende 2011 N+P vollends übergeben.

Portrait Alexander Neumeister

“Alexander Neumeister gehört zu den renommiertesten deutschen Designern. Als Absolvent der legendären HfG Ulm widmet er sich primär technisch komplexen Produkten; zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören die ICE-Hochgeschwindigkeitszüge, erst Videokonferenzsysteme, medizinische Geräte, Zeiterfassungsgeräte oder die Transrapid-Familie. Fast überrall dort, wo Technologien zum Sprung ansetzen, war Alexander Neumeister gestaltend in den Entwicklungsteams dabei. 

Stark von der japanischen Kultur beeinflusst, pendelt Neumeister zwischen Nord und Süd, zwischen Mensch und Technik. Ein moderner Grenzgänger, der die soziale Verpflichtung des Designs pflegt und praktiziert.”

Auszug aus Alexander Neumeister Designermonographien
Hrsg. Alex Buck / Verlag Form

1970

1990

1995

2000

Heute liegt die Leitung von N+P bei Christiane Bausback, die in enger Zusammenarbeit mit ihrem Team für die hohe Qualität der Resultate steht. Neben ihren Führungsaufgaben ist sie vor allem Designerin, die sich am liebsten ihrem Fach widmet und die Projekte inhaltlich vorantreibt. Flache Organisationsstrukturen, Teamarbeit und ein hoher Erfahrungsschatz sind die Erfolgsfaktoren von N+P.

WEITER ZU TEAM